Fandom


Sag niemals Holerö! ist ein zwölfseitiger Comic, der in den Ausgaben 1/1998 und 2/1998 des offiziellen Club Nintendo-Magazins veröffentlicht. Neben bekannten Nintendo-Figuren wie Mario und Toad ist auch Bomberman einer der Hauptdarsteller in diesem Comic.

Handlung Bearbeiten

Sag niemals Holerö 1

Die erste Seite des Comics.

Nach der ganzen harten Arbeit als Klempner hat sich Mario vorgenommen, einen Skiurlaub in der Schweiz zu machen. Doch die Ruhe währte nicht lange. Plötzlich verwandelten sich alle Menschen außer Mario in Käse. Beunruhigt macht er sich auf den Heimweg. Er merkt aber, dass nicht nur die Schweizer, sondern alle Menschen auf der Welt in landestypische Speisen verwandelt wurden. Unterwegs trifft Mario auf den Wecker TicToc und auf Bomberman, die genau wie er ihre normale Form behalten haben. Während einer Zugfahrt treffen die Freunde auf einen Toad namens Toadojewski. Dieser erzählt ihnen, dass ein Außerirdischer in Gestalt eines Schlagersängers namens Heini mit seinem Lied "Holerö" jeden Menschen in landestypische Speisen verwandeln kann.

Auf ihrem weiteren Weg treffen sie Mahgo, den Allwissenden. Er erzählt, das Mario, TicToc und Bomberman die Auserwählten sind, die in der Lage sind Heini mit ihren Fähigkeiten zu bekämpfen. Die Drei machen sich danach auf den Weg zur alten Oper, wo Heini ein Konzert geben soll. Dort angekommen erfahren sie, dass Heini in Wahrheit "KKDU" heißt und aus der ganzen Erde ein Fast-Food Restaurant für Aliens machen will. Am Ende können sie die außerirdischen Invasoren besiegen, indem TicToc die Zeit anhält und Bomberman allen Aliens Bomben serviert. Mario bringt währenddessen alle anderen Leute in Sicherheit. So konnten alle Menschen gerettet werden und bekamen ihre normale Gestalt zurück. Nur Heini konnte mit einem Ufo entkommen und kündigte an, eines Tages zurückzukehren.

Vollständiger Comic Bearbeiten

Teil 1 Bearbeiten

Teil 2 Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.